Senioren

Seniorenkreis Montabaur

“Gemeinde ist für alle da. nicht nur für Kinder, Jugendliche und Familien, auch die Senioren sind uns wichtig! Wir laden ein zur Teilnahme an den Veranstaltungen unserer Seniorenarbeit. Unser Programm erscheint halbjährlich und wird in der Pfarrkirche ausgelegt. Sie können aber auch im Pfarrbüro nachfragen.
Außerdem weisen wir regelmäßig im Wochenblatt der Verbandsgemeinde in der Gottesdienstordnung und im Pfarrblatt auf unsere Treffen hin.
Bleiben Sie nicht allein, kommen Sie in unsere Gemeinschaft. – Wir erwarten Sie!

Aus unserem Programm:

  • Seniorenbildung
  • Das Alter ist die schönste Zeit zum Lernen
  • Vorträge und Gespräche
  • Geistliches Leben
  • Wallfahrten
  • Seniorengottesdienste
  • Bibelgespräche
  • Geselligkeit
  • Spielenachmittag
  • Sommerfest
  • Adventsfeier
  • Reisen
  • Tagesfahrten
  • Freizeiten

Wann: 14-tägig, donnerstags um 15:00 Uhr
Wo: Begegnungsstätte | Obere Plötzgasse 3 | 56410 Montabaur
Kontakt: Elfriede Koob | Eifelstraße 2 | 56410 Montabaur | Telefon (02602) 36 75 | E-Mail: e.koob(at)gmx.de

Seniorenkreis Horressen

Seit 1980 treffen sich in den Wintermonaten 25 bis 40 Seniorinnen und Senioren jeweils einmal im Monat im Gemeindehaus. Nach gemütlichen Kaffeetrinken hören wir Vorträge, zum Beispiel aus den Bereichen Theologie, Gesundheitswesen, Reisen (Dia-Vorträge), Umgang mit dem Geld oder Verhalten im heutigen Straßenverkehr.

In den Sommermonaten unternehmen wir vier bis sechs Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung. Highlights des Jahres sind die Weihnachtsfeier am 3. Adventssonntag, die von den Kindern der Waldschule und dem Kirchenchor, bzw. dem Singkreis gestaltet wird, sowie die Fastnachtsfeier am Sonntag vor der Fastnacht. Hier halten Mitglieder aus dem Kirchenchor und aus anderen Gruppierungen der Gemeinde Vorträge oder führen Tänze auf.

Zu unseren Veranstaltungen sind alle Frauen und Männer ab dem 62. Lebensjahr und aller Konfessionen herzlich eingeladen. Wir freuen uns über jede Beteiligung und über Anregungen aus dem Kreis der Gäste. Wir besuchen die älteren Menschen unserer Gemeinde zum 75. und ab dem 80. Geburtstag, um den persönlichen Kontakt zu pflegen und die Neuzugezogenen kennenzulernen.

Wann: einmal im Monat
Wo: Gemeindehaus Horressen
Kontakt:
Margret Simon, Finkenweg 3 | Telelefon: (02602) 22 44

Treff 65 Elgendorf

Zu wenig soziale Kontakte – ein Problem, das gerade viele ältere Menschen teilen. Mit unserer Arbeit möchten wir diesen Menschen eine Möglichkeit der Begegnung geben. Ganz zwanglos, bei Kaffee und Kuchen. Anregende Gespräche stehen ebenso auf unserer Agenda wie z. B. Kurse, die das Gedächtnis gezielt trainieren.

Den "Treff 65" gibt es seit 2002.  Zwei Gruppen mit insgesamt 10 Frauen aus unserer Gemeinde laden die Senioren jeden 2. Dienstag im Monat zum gemütlichen Beisammensein ein. Es gibt selbst gebackenen Kuchen und, je nach Jahreszeit, Zwiebelkuchen mit Federweißer oder eingelegte Heringe.

Für die engagierten Frauen ist es eine wohltuende Freude, zu sehen, wie sehr die Senioren diesen Nachmittag genießen.

Gerne laden wir auch Sie zu unseren Treffen ein. Wenn Sie gehbehindert sind, fahren wir Sie. Diese Einladung richtet sich auch ganz besonders an die Senioren, denn das männliche Geschlecht ist leider unterrepräsentiert.

Übrigens unterstützen wir mit den Erlösen aus unserem Engagement die Arbeit von Schwester Thadäa in südafrikanischen Slums.

Wann: 2. Dienstag im Monat (außer im August)
Wo: Clubraum der Kirche in Elgendorf
Kontakt:
Dagmar Winkenbach | Telefon (02602) 53 14
Hedi Schwarz | Telefon (02602) 28 00

Seniorenkreis Holler

Tätigkeiten:
Durchführung von Sommerausflug, Wallfahrt (Spätherbst), Seniorenfastnacht (jeweils gemeinsam mit St. Wendelin Stahlhofen); Seniorennachmittagen, Sommergrillen (in der Regel eine Aktion im Monat. Jede Woche ist montags Seniorengymnastik in Kooperation mit Sportverein Holler.

Treffen: nach Bedarf für Absprachen und Planungen
Kontakt:
Anne Nink und Team: 1 PGR-Mitglied und weitere Mitglieder der Pfarrei | Telefon: (02602) 34 95 | E-Mail: a.nink(at)st-peter-montabaur.de 

Seniorengymnastik Holler

In Kooperation mit dem Sportverein Holler treffen sich Senioren ab ca. 70 Jahren im Pfarrheim Holler zur Gymnastik. Neue Gesichter sind herzlich willkommen.

Wann: montags 15:00 Uhr - 16:00 Uhr 
Wo: Pfarrheim
Ansprechpartnerin: Frau Palik | Telefon: (02602) 1 82 59

Übungsleiterin: Frau Käthe Birk | Telefon: (02602) 47 12

Seniorenkreis Stahlhofen

Tätigkeiten:
Durchführung von Sommerausflug, Wallfahrt (Spätherbst), Seniorenfastnacht (jeweils gemeinsam mit St. Margaretha Holler); Seniorennachmittagen, Sommergrillen (in der Regel eine Aktion im Monat.

Treffen: nach Bedarf für Absprachen und Planungen
Kontakt:
Anne Nink und Team | Telefon: (02602) 34 95 | E-Mail: a.nink(at)st-peter-montabaur.de 

Seniorenarbeit Gackenbach

In der Pfarrei Gackenbach besteht die Seniorenarbeit seit 1976. Sie ist für die älteren Menschen in all den Jahren schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Senioren aus der Pfarrei Gackenbach sind unter dem Namen ,,Die Buchfinken-Senioren“ bekannt. Die Veranstaltungen finden immer in Gackenbach im Pfarrheim statt. Dort trifft man sich zur jährlichen Karnevalsfeier, dem Grillnachmittag, dem Oktoberfest und der Adventsfeier. Auch ein Halbtagsausflug steht jedes Jahr auf dem Programm.

Geburtstagsbesuche werden für alle Gemeindemitglieder zum 80./85./90. Geburtstag (ab 90. jährlich) organisiert.

Zum Gottesdienst für die Buchfinken-Senioren, der Maiandacht und dem Segnungs-Gottesdienst in den Stelzenbach-Gemeinden wird immer eingeladen.

Ansprechpartner:     
Gisela Henkes
Hildegard Schaaf
Annemarie Keller

Seniorengymnastik Welschneudorf

Beweg dich, dann bewegt sich was"

Seniorengymnastik für Frauen und Männer ab 60 Jahren in Kooperation mit der KEB Westerwald-Rhein-Lahn

Durch Bewegung bleibt das Leben im Fluss. Ein aktiver Körper fördert die Energie für geistige und körperliche Beweglichkeit. Das Ziel des Kurses ist ein dem Alter angepasstes, lebendiges Training. Sitzend oder am Stuhl stehend kommen Geräte wie - verschieden große Bälle, Expander, Tücher, Kirschkernsäckchen, Klangstäbe - zum Einsatz. Bewegungsfolgen nach Musik fördern Konzentration und Koordination. Dehn- und Lockerungsübungen, Muskeltraining, Bewegungsarbeit, Schrittübungen und Achtsamkeitsübungen geben Sicherheit und tragen zu einem positiven Lebensgefühl bei. Die Intensität und Dauer der Übungen bestimmen die Teilnehmenden selbst. Das Üben in der Gruppe fördert soziale Kontakte und beugt zunehmender Vereinsamung vor. Wer mag, bleibt zum gemeinsamen Kaffeetrinken.

  • Wann: alle 2 Wochen Dienstag, 15.00 -16.00 Uhr
  • Wo: Kürfürstenhalle Welschneudorf anschließend Kaffeetrinken bei "Elsbeth" Gaststätte "Westerwälder Hof"
  • Kosten: 2 Euro je Treffen
  • Ansprechpartnerin: Marianne Hilger| Telefon: (02604) 95 21 39

Seniorengemeinschaft Oberelbert

Einmal im Monat treffen sich die Senioren von Oberelbert in der Laurentius Stube zum Kaffee, zum Heringsessen oder Kreppel-Essen je nach Jahreszeit.
Das gemeinsame Beisammensein macht allen viel Freude. Zusätzlich werden Wallfahrten und Ausflüge veranstaltet, zu denen auch die Senioren der Nachbargemeinden herzlich eingeladen sind.

Kontakt:
Gertrud Schönberg | Telefon: (02608) 468
Helga Schröder | Telefon: (02608) 433

Mittagstisch "Himmel und Erd" Elgendorf

Seit Sommer 2005 treffen sich allein stehende ältere und auch jüngere Menschen zum gemeinsamen Essen in geselliger Runde.
Im Clubraum der Kirche in Elgendorf wurde gekocht, mal wurde das Essen von verschiedenen Gaststätten geholt und das Essen auch mal in private Gärten verlegt.

Seit zwei Jahren gehen die Seniorinnen - die jüngste ist 67, die älteste 92 Jahre alt - mit ihren Begleiterinnen "aus", also in ein Restaurant zum Mittagessen. Es wird viel erzählt, gelacht - es ist eine muntere Runde.
Die Teilnehmerinnen werden von Ehrenamtlichen der Pfarrei zuhause abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht.

Der Mittagstisch ist auch eine gute Möglichkeit für Neubürger, Menschen kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Neue Gäste melden sich vorher an.

Im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Montabaur wird bei den pfarrlichen Mitteilungen regelmäßig auf den Mittagstisch hingewiesen.

Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur | Obere Plötzgasse 3 | 56410 Montabaur

Öffnungszeiten Zentrales Pfarrbüro:
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag: 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Westerwald Sieg
IBAN: DE92 5735 1030 0000 5056 36 BIC: MALADE51AKI

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE82 5105 0015 0803 0049 51 BIC: NASSDE66XXX

© 2017 Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur