Versöhnungssakrament

Grundlegend geschieht Sündenvergebung im Sakramente der Taufe. Danach ist für die Vergebung schwerer Sünden das Sakrament der Versöhnung (Bußsakrament, Beichte) notwendig. Für leichtere Sünden wird die Beichte empfohlen. Aber auch das Lesen der Heiligen Schrift, das Gebet, das Fasten und das Vollbringen guter Werke hat eine sündenvergebende Wirkung.

In der Advent- und Fastenzeit sind Sie eingeladen zu Bußgottesdiensten. Das ganze Jahr können Beichtgespräche am Samstag um 16:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter in Ketten geführt werden und es können individuell Termine mit einem Seelsorger vereinbart werden.

Die Kommunionkinder werden innerhalb des Kommunionkurses auch auf die Beichte und das Sakrament der Versöhnung vorbereitet.

Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur | Obere Plötzgasse 3 | 56410 Montabaur

Öffnungszeiten Zentrales Pfarrbüro:
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag: 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Westerwald Sieg
IBAN: DE92 5735 1030 0000 5056 36 BIC: MALADE51AKI

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE82 5105 0015 0803 0049 51 BIC: NASSDE66XXX

© 2017 Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur