St. Margaretha Holler

Die barocke Kirche prägt das Ortsbild und ist Kirchort für die Gemeinden Holler und Untershausen. 

Das Leben im Kirchort zeigt sich neben den wöchentlichen Gottesdiensten vor allem in Traditionen rund um das Kirchenjahr, vom Osterfrühstück nach dem 6:00 Uhr Gottesdienst  am Ostersonntag bis zum "Besinnlichen Advent", der Bücherei, dem offenen Bibelkreis, Gruppen und Kreisen, von der Krabbelgruppe bis zum Seniorenkreis die zu einer Vielzahl von geselligen, bildenden und besinnlichen Angeboten einladen.

Ortsgemeinde und Kirchort sind eng verknüpft und organisieren vieles gemeinsam, wie Sankt Martin, Volkstrauertag, Kirmes, Seniorenfeier etc.

Der Kirchort lebt von einem Mit- und Füreinander und lädt Sie herzlich dazu ein.

 

Herzlich willkommen!

Neben der Kirche, hinter der ehemaligen Schule, dem heutigen Gemeindezentrum steht das Pfarrheim, das 2000 neu renoviert wurde.
Barocker Innenraum
Kirmesgesellschaft 2018 mit Ortsbürgermeister Uwe Meyer.
Adventsfeier der Senioren im neuen Vereinsraum der Gemeinde in der Halle Holler
Wir freuen uns, 2 neue Messdiener zu begrüßen

Der Ortskern wird von der denkmalgeschützten katholischen Kirche St.Margaretha geprägt.

Ortswappen: Die ehemaligen Filialkirchspielorte  Holler, Untershausen, Daubach Stahlhofen, Niederelbert, Oberelbert und Welschneudorf werden im Ortswappen der Gemeinde durch die sieben goldenen Schindeln dargestellt.Als Symbol für die Kirchenpatronin St. Margaretha steht im Wappen der goldene Drache mit dem Schwert.

(Weitere Infos zu Holler: https://de.wikipedia.org/wiki/Holler_(Westerwald))




Die Homepage lebt von der Mitarbeit jedes einzelnen. Sie haben einen interessanten Artikel, einen Termin, ein Foto für Seite oder Gruppen? Schreiben Sie eine email an website(at)st-peter-montabaur.de.


Aktuelles

Pfadfinder auf Motivationswochenende

15.10.2018 Montabaur: Am zweiten Oktoberwochenende fand das Motivationswochenende der Stammesleitung der DPSG Montabaur statt. Ganz im Grünen zwischen Mufflons und Hirschen ist es ideal, um die Gemeinschaft der Pfadfinderleiter zu stärken und sich Ziele für den Pfadfinderstamm zu stecken. Highlights... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Menschen stärken, nicht demütigen

15.08.2018 Wirzenborn: Bischof Dr. Georg Bätzing feiert Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt in Wirzenborn Die Mutter Jesu ist ein Vorbild an Gottvertrauen und gläubigem Selbstvertrauen. Das hat Bischof Dr. Georg Bätzing an Mariä Himmelfahrt am Mittwoch, 15. August, in der Wallfahrtskirche Wirzenborn in... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Kirchen und Kapellen der Pfarrei St. Peter

27.05.2018 Montabaur: In einer 32-seitigen Broschüre hat Wolfgang Ackva aus Montabaur Texte und Fotos zur Geschichte aller 20 Kirchen und Kapellen der zum 1. Januar 2017 neu gegründeten Pfarrei St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden zusammengestellt. Herausgeber ist die Pfarrei St. Peter. Die... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur
Ignatius-Lötschert-Straße 2 A | 56410 Montabaur

Öffnungszeiten Zentrales Pfarrbüro:
Montag:       09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag:     10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch:     09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:        09.00 bis 12.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Westerwald Sieg
IBAN: DE92 5735 1030 0000 5056 36
BIC:   MALADE51AKI

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE82 5105 0015 0803 0049 51
BIC:   NASSDE66XXX

© 2018 Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur