St. Peter in Ketten Montabaur

Die Pfarrkirche St. Peter in Ketten ist die größte und älteste Kirche im Pastoralen Raum Montabaur. Sie wurde erstmals 959 erwähnt und 1535 in ihrer heutigen Form erbaut.
In den vergangenen Jahren wurde das Gebäude umfassend restauriert. Im Herbst 2006 erfolgte die feierliche Wiedereröffnung durch Bischof Franz Kamphaus.

Da sich die alte Orgel in der Montabaurer Kirche als sehr stör- und wartungsanfällig erwiesen hat, wurde ein neues, qualitativ hochwertiges Instrument beschafft, das weit über 100 Jahre noch die Kirche mit Klang erfüllen wird.

Am 28. September 2014 wurde die neue Mühleisen-Orgel aus Leonberg feierlich eingeweiht. Die Finanzierung erfolgte lediglich aus Sponsorengeldern und Spenden. Die Orgel hat einen festlich-glänzenden Klang, raumfüllend sowie stets kultiviert und edel. Warme, tragfähige Grundstimmen bilden die Basis der vier Teilwerke. Zum Hauptwerk als klanglichem Zentrum gesellen sich das dynamisch wendige Schwellwerk, das in besonderer Weise der romantischen Ästhetik verpflichtet ist, sowie das Rückpositiv, das als lebhafter, hellerer Spielgefährte des Hauptwerkes auftritt und durch seine exponierte Stellung in der Emporenbrüstung wichtige Soloaufgaben übernehmen kann. Gestützt wird das ganze Klanggebäude vom gravitätisch-erdigen, aber deutlich zeichnenden Pedal, dessen tiefstes Register sich wie ein angenehm flauschiger Teppich sanft unter den Orgelklang legt.



Termine

Segnungsgottesdienst 2019

20.03.2019 Niederelbert: Bereits zum 9. Mal lädt der Liturgiekreis der Stelzenbachgemeinden vor allem ältere Mitglieder der ganzen Pfarrei zu einem besonderen Gottesdienst ein. In der Eucharistiefeier am Mittwoch, 20. März 2019 um 15:00 Uhr in der Kirche St. Josef Niederelbert wird es nach der... mehr >>
Kategorie: Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Termine, Welschneudorf

Katharina Kasper - Mehr als du siehst

20.03.2019 Dernbach: Einladung zum Symposium vom 29. – 31. März 2019 im Kloster Maria Hilf Dernbach Am 14. Oktober 2018 wurde Katharina Kasper heiliggesprochen. Dieses Ereignis hat bis heute tausende von Menschen in unserem Bistum und weit darüber hinaus in Bewegung gebracht.Aufbruch ist geschehen –... mehr >>
Kategorie: Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Termine, Welschneudorf

Taizé-Atmosphäre im Forum St. Peter

22.03.2019 Montabaur: Am Freitag, 22. März 2019 um 19:30 Uhr ist wieder soweit: Die Pfarrei St. Peter lädt ein zum Taizé-Gebet ins Pfarrzentrum Forum St. Peter, Auf dem Kalk 9, Montabaur (im Untergeschoss, bitte den Seiteneingang benutzen). Der Raum wird nach dem Vorbild der Kirche in Taizé mit... mehr >>
Kategorie: Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Termine, Welschneudorf

Aktuelles

Kirmes­frühschoppen in Gefahr!

15.03.2019 Montabaur: Freiwillige Helferinnen und Helfer dringend gesucht! Seit einigen Jahren schon gibt es den Kirmesfrühschoppen in Montabaur: ein schönes Fest, bei dem sich die Gemeindemitglieder begegnen. Kirmes ist Kirchweihfest! Am Sonntag des Kirmeswochenendes ist der Platz neben der Pfarrkirche... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Montabaur, TopThemen

Neuregelung für Taufanmeldungen

14.03.2019 Pfarrei: Taufgottesdienste sind weiterhin jeweils am Sonntag um 14:30 Uhr.  Die Familie, die ihr Kind zuerst für einen bestimmten Sonntag zur Taufe anmeldet, legt mit ihrem Wunsch fest, in welchem Kirchort das Kind getauft werden soll.Zwei weitere Familien können sich gerne diesem Termin... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Hirtenwort zur Österlichen Bußzeit 2019

10.03.2019 Pfarrei: "Damit die Welt glaubt" ist der Titel des Hirtenworts zur Österlichen Bußzeit. Die Fastenzeit ist für Bischof Dr. Georg Bätzing eine Zeit der Entscheidung. Dies gelte für das persönliche Leben aber auch besonders für die Kirche. In seinem Hirtenwort „Damit die Welt glaubt“... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur
Ignatius-Lötschert-Straße 2 A | 56410 Montabaur

Öffnungszeiten Zentrales Pfarrbüro:
Montag:       09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag:     10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch:     09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:        09.00 bis 12.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Westerwald Sieg
IBAN: DE92 5735 1030 0000 5056 36
BIC:   MALADE51AKI

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE82 5105 0015 0803 0049 51
BIC:   NASSDE66XXX

© 2019 Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur