St. Peter in Ketten Montabaur

Die Pfarrkirche St. Peter in Ketten ist die größte und älteste Kirche im Pastoralen Raum Montabaur. Sie wurde erstmals 959 erwähnt und 1535 in ihrer heutigen Form erbaut.
In den vergangenen Jahren wurde das Gebäude umfassend restauriert. Im Herbst 2006 erfolgte die feierliche Wiedereröffnung durch Bischof Franz Kamphaus.

Da sich die alte Orgel in der Montabaurer Kirche als sehr stör- und wartungsanfällig erwiesen hat, wurde ein neues, qualitativ hochwertiges Instrument beschafft, das weit über 100 Jahre noch die Kirche mit Klang erfüllen wird.

Am 28. September 2014 wurde die neue Mühleisen-Orgel aus Leonberg feierlich eingeweiht. Die Finanzierung erfolgte lediglich aus Sponsorengeldern und Spenden. Die Orgel hat einen festlich-glänzenden Klang, raumfüllend sowie stets kultiviert und edel. Warme, tragfähige Grundstimmen bilden die Basis der vier Teilwerke. Zum Hauptwerk als klanglichem Zentrum gesellen sich das dynamisch wendige Schwellwerk, das in besonderer Weise der romantischen Ästhetik verpflichtet ist, sowie das Rückpositiv, das als lebhafter, hellerer Spielgefährte des Hauptwerkes auftritt und durch seine exponierte Stellung in der Emporenbrüstung wichtige Soloaufgaben übernehmen kann. Gestützt wird das ganze Klanggebäude vom gravitätisch-erdigen, aber deutlich zeichnenden Pedal, dessen tiefstes Register sich wie ein angenehm flauschiger Teppich sanft unter den Orgelklang legt.



Aktuelles

Schoah-Gedenktag 2019

27.01.2019 Montabaur: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus Fast 200 Menschen kamen am Sonntagnachmittag im Forum St. Peter in Montabaur zum ökumenischen Gedenken an die Schoah (Verfolgung und Ermordung der Juden zur Zeit des Nationalsozialismus) zusammen. Am 27. Januar 1945 wurde das deutsche... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Pfarrer Westermann jetzt im Ruhestand

20.01.2019 Montabaur: Mit einem festlichen Gottesdienst in der voll besetzten Pfarrkirche St. Peter in Ketten, musikalisch gestaltet vom Kirchenchor St. Bartholomä Gackenbach, verabschiedete eine große Zahl von Christen, auch aus seinen früheren Gemeinden, Pfarrer Bernd Westermann in den Ruhestand.... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Die Sternsinger sammelten 25.000 Euro!

18.01.2019 Pfarrei: Vom 4. bis 6. Januar 2019 waren die Sternsinger in all unseren Kirchorten unterwegs. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein – Wir gehören zusammen- in Peru und weltweit“ schrieben sie den Segen Gottes „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ an die Türen der Häuser... mehr >>
Kategorie: Aktuelles, Gackenbach-Kirchähr, Holler, Horressen und Elgendorf, Montabaur, Niederelbert, Oberelbert, Stahlhofen, Welschneudorf

Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur
Ignatius-Lötschert-Straße 2 A | 56410 Montabaur

Öffnungszeiten Zentrales Pfarrbüro:
Montag:       09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag:     10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch:     09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:        09.00 bis 12.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Westerwald Sieg
IBAN: DE92 5735 1030 0000 5056 36
BIC:   MALADE51AKI

Spendenkonto für Flüchtlingshilfe:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE82 5105 0015 0803 0049 51
BIC:   NASSDE66XXX

© 2019 Katholische Pfarrei St. Peter Montabaur